Viola da Gamba (Gambe)

Die Viola da Gamba zählt zu den historischen Instrumenten aus den Epochen Renaissance und Barock. Sie war sozusagen der Vorläufer von Violoncello und Kontrabass und wird wie diese aufrecht zwischen den Beinen gespielt - daher auch die Bezeichnung "da gamba". Zwischenzeitlich beinahe in Vergessenheit geraten, wird die Gambe heute wieder als Solo- oder Ensembleinstrument hauptsächlich bei der Aufführung "Alter Musik" eingesetzt. Mit ihrem edlen und milden Ton beweist sie dabei, dass alt keineswegs verstaubt klingen muss.

Einstiegsalter: ab 8 Jahre Viola da Gamba (Gambe) lernen

Anmeldeformular: Download

Unsere Lehrkräfte im Fach Viola da Gamba (Gambe)