Elisabeth Faber

»Die Violine ist ein ganz wunderbares Instrument, an das ich meine Schüler spielerisch und altersgerecht heranführe. So erzielen wir bereits nach kurzer Zeit erste Erfolge, die stolz machen.«

  • Studium der Instrumentalpädagogik im Fach Violine an der Musikhochschule Hannover und für Elementare
  • Musikpädagogik an der Musikhochschule Mannheim
  • Weiterbildungen in der Suzuki-Violinmethode am Deutschen Suzuki-Institut (A-Lehrerin)
  • Weitere, zahlreiche Fortbildungen, u. a. Rolland-Violinmethode, Solmisation, Music Learning Theory, Eltern-Kind-Musikgruppe, Musikgarten, Orff-Schulwerk und Rhythmik
  • Unterrichtet seit 1997 an der WMK