Konzert im Kloster Eberbach

Liebe Freunde der Wiesbadener Musik- & Kunstschule,

zu unserem traditionellen Konzert im Kloster Eberbach am Sonntag, 17. Juni, laden wir Sie heute sehr herzlich ein. Das Programm in der Basilika ist von den Gegensätzen zweier außergewöhnlicher Werke geprägt.

Die "Messa a 4 voci" des italienischen Komponisten Alfredo Catalani ist ein unbekanntes Jugendwerk, das im Geist der Belcanto-Tradition entstanden ist. Die erste Aufführung fand 1872 in Lucca statt. Das Werk geriet lange in Vergessenheit und ist erst jüngst wieder in der Schweiz zur vielbeachteten Aufführung gelangt.

Die "Sunrise Mass" des Norwegers Ola Gjeilo wurde 2008 in Oslo uraufgeführt und stellt eine moderne Vertonung der traditionellen Messe dar. Typisch für Gjeilos Stil sind schwebend-gedehnte Akkordflächen, die sich in der Klangweite der Basilika ausbreiten und den Raum in eine mystische Atmosphäre tauchen.

Ausführende sind Chor und Orchester der Wiesbadener Musik- & Kunstschule sowie der Wiesbadener Musikakademie. Zuletzt begeisterte das Ensemble bei der Aufführung der "Carmina Burana" im Kurhaus sowie mit dem Oratorienkonzert "Mors et Vita" in der Marktkirche.
Die professionelle Zusammenarbeit mit dem Chor der Stadt Wiesbaden unter Leitung von Christoph Stiller verleiht dem Klangkörper besondere stimmliche Strahlkraft.
Als Vokalsolisten wirken Marika Dzhaiani (Sopran), Anna Sophie Reitnauer (Alt), Gabriel Großmann (Tenor) und Johannes Daudrich (Bass), Studierende der Musikakademie, mit.

Als spannende Alternative zum WM-Länderspiel lohnt es sich in jedem Fall, unser außergewöhnliches Konzert im Kloster Eberbach zu besuchen. Wir freuen uns, wenn Sie am 17. Juni dabei sind.

Herzliche Grüße
das Team der Wiesbadener Musik- & Kunstschule


Kartenvorverkauf

Ticket für Rhein-Main (Galeria Kaufhof), Kirchgasse

Musikalien Petroll, Marktplatz 5

Kloster Eberbach, Klosterkasse


Tageskasse

17. Juni ab 16.00 Uhr


Impressum

Wiesbadener Musik- & Kunstschule e.V.
Direktor Christoph Nielbock
Schillerplatz 1 - 2
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 33-30 22
Telefax: 0611 31-39 18
Mail: wmk@wiesbaden.de
www.wmk-wiesbaden.de


Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.