Aktuelles

Preis der Neuen Liszt Stiftung

Herzlichen Glückwunsch an Alexandra Cramer (Trompete, Klasse Martin Wollweber/Michael Feldner) zum Preis der Neuen Liszt Stiftung, der jährlich im Zuge der Rotarischen Sommerkurse vergeben wird. In diesem Jahr wurden insgesamt 6 Preisträger/innen ausgezeichnet.

Zur Teilnahme am 12. Sommerkurs vom 2. bis 8. September hatten sich 80 junge Musikerinnen und Musiker qualifiziert. Alexandra reiste für den Rotary Club Wiesbaden nach Sondershausen in Thüringen und erlebte eine Woche lang Unterricht mit namhaften Professoren und Dozenten der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Darüber hinaus sammelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Erfahrungen in Orchesterworkshops.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Dankeschön an alle begeisterten Sängerinnen und Sänger!

"Wiesbaden singt" war bei strahlendem Kaiserwetter wieder ein voller Erfolg. Die Wiesbadener Musik- & Kunstschule bedankt sich bei allen Gästen, die sich zum 10-jährigen Jubiläum des Singfestes zum größten Chor Wiesbadens auf dem Dern'schen Gelände eingefunden haben.

Fast 2.000 Stimmen sorgten für ein großartiges Klangerlebnis. Das Repertoire war dabei genauso bunt wie das Publikum. Von klassischen Volksliedern wie "Kein schöner Land" spannte sich der Bogen von "Weißen Rosen aus Athen" bis hin zu aktuellen Hits von den Toten Hosen und Lagerfeuer-Klassikern wie "Take me Home, Country Roads".

Ein herzlicher Dank gilt auch den jungen Sängerinnen und Sängern von der Hebbelschule Wiesbaden, die dem Publikum mit ihrer Leiterin Monika Schmid einen frischen "Obstalat" servierten.

Dankeschön auch an Julia Leser und Daniela Stünkel von der Wiesbadener Musikakademie für die schwungvolle stimmliche Unterstützung auf der Bühne und Danilo Tepsa für die Begleitung am Klavier.

So macht Singen Spaß!

Ferien 2018

Ferientermine:

  • Weihnachtsferien: Montag, 24. Dezember 2018 - Sonntag, 13. Januar 2019

Die WMK ist in den Ferien geschlossen. Es findet kein Unterricht statt.

Nachwuchsförderung Oboe

Seit Februar erhalten Marcira und Chloe kostenlosen Oboenunterricht an der WMK. Bis Ende März lernen sie das ausdrucksstarke Instrument mit dem besonderen Klang kennen. Die richtige Atem- und Spieltechnik zeigt ihnen unser Lehrer Alexandru Nicolescu. „Ich mag den Klang der Oboe", sagt Chloe begeistert. "Herr Nicolescu konnte uns sehr gut erklären, wie man Oboe spielt und es hat mir viel Spaß gemacht."

Der Einstieg in den Oboenunterricht ist bei uns ohne Wartzeiten möglich.

Erfolge beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert"

Wir gratulieren unseren Schülerinnen und Schülern, die erfolgreich am Landeswettbewerb in Schlitz teilgenommen haben.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Allen, die sich für den Bundeswettbewerb in Lübeck qualifiziert haben, wünschen wir schon heute gutes Gelingen und toi, toi, toi!

Die Preisträger/innen sind:

Alexandra Cramer, Trompete - 1. Preis, 24 Punkte mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
Julia Tischbirek, Klavier - 1. Preis, 23 Punkte

Jonathan Domay, Trompete - 1. Preis, 23 Punkte

Kim Engel, Blockflöte - 2. Preis, 21 Punkte
Florian Feltz, Gitarre - 1. Preis, 23 Punkte

Katharina Elisabeth Schmitz, Gesang - 1. Preis, 23 Punkte mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
(Teilnahme am Landeswettbewerb in Berlin)


Ergebnisse Landeswettbewerb WMK-Schüler/innen

Liederinsel-Finale

Am Samstag, 10. März, präsentierten hunderte Schülerinnen und Schüler im Staatstheater, was sie in einem Jahr Singunterricht in der Liederinsel gelernt haben. Für die musikalische Begleitung beim großen Finale sorgte unsere Lehrer-Band: Julian Kemmer/E-Gitarre, Jens Mackenthun/E-Bass, Martin Pfeifer/Keyboard, Michael Großmann/Schlagzeug.

Die Liederinsel erreicht jeden Freitagvormittag nahezu 1000 Schülerinnen und Schüler der 2. Grundschulklassen und wird von fortgeschrittenen und ehemaligen Gesangsstunden der Wiesbadener Musikakademie gehalten.

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren, das Hessische Staatstheater und alle Helferinnen und Helfer, die das Projekt ermöglicht haben.

Teilnehmende Schulen

· Anton-Gruner-Schule 2 Klassen
· Adalbert-Stifter-Schule 4 Klassen
· Blücherschule 5 Klassen
· Grundschule Breckenheim 2 Klassen
· Grundschule Sauerland 3 Klassen
· Diesterwegschule 4 Klassen
· Ernst-Göbel-Schule 2 Klassen
· Freiherr-vom-Stein-Schule 3 Klassen
· Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule 3 Klassen
· Hebbelschule 4 Klassen
· Ludwig-Beck-Schule 3 Klassen
· Otto-Stückrath-Schule 3 Klassen
· Pestalozzischule 2 Klassen
· Philipp-Reis-Schule 2 Klassen
· Riederbergschule 1 Klasse
· Robert-Schumann-Schule 3 Klassen

Sponsoren

· Rotary Club Wiesbaden
· Rotary Club Wiesbaden-Kochbrunnen
· Rotary Club Wiesbaden-Nassau
· Rotary Club Wiesbaden-Rheingau

"Crashkurs Gehörbildung"

Unter dem Titel "Crashkurs Gehörbildung" hat Dr. Ute Ringhandt, Dozentin für Musiktheorie und Musikwissenschaft an der Wiesbadener Musikakademie, ein Lehrwerk für das Selbststudium sowie den Einzel- und Gruppenunterricht veröffentlicht. 

In kompakter Form finden Lernende und Lehrende Beispiele, Übungen und Lösungen zu Melodik und Harmonik, Metrik und Rhythmik, Kadenz und Sequenz sowie zu imitatorischer und harmonischer Mehrstimmigkeit.

Dem Buch liegt eine CD mit Hörbeispielen sowie PDFs mit Übungsblättern und Lösungen bei.

Ringhandt, Ute: Crashkurs Gehörbildung. Melodik - Harmonik - Rhythmus - Kadenz - Sequenz. Schott-Verlag, Mainz 2018.

ISBN: 978-3-7957-1194-8