Elisabeth Maranca

Elisabeth Maranca
»Neben dem klassischen Ansatz biete ich meinen Schüler/innen die Möglichkeit, leichte Popbearbeitungen und fetzige vierhändige Stücke zu lernen, auch ohne Noten. Dabei bevorzuge ich einen abwechslungsreichen Unterrichtsstil, der Stimme, Rhythmus und Bewegung mit einschließt.«

Elisabeth Maranca erhielt ihre Ausbildung an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main, wo sie mit dem A-Examen in Kirchenmusik abschloss.

Seit 1991 ist sie Lehrkraft an der WMK und unterrichtet Klavier, Cembalo, und Orgel. Darüber hinaus übt sie einen Lehrauftrag an der Wiesbadener Musikakademie aus.

Unterrichtsfächer: