Der renommierte Musikwettbewerb

Wer sich allein oder im Ensemble intensiv mit Musikwerken auseinandergesetzt hat, kann sich im Wettbewerb "Jugend musiziert" mit Gleichgesinnten vergleichen. Gemeinsam musizieren, einander zuhören und voneinander lernen sind die Schwerpunkte bei "Jugend musiziert".

Der Regionalwettbewerb für Wiesbaden, Rüsselsheim mit Main-Taunus-Kreis und Rheingau-Taunus-Kreis findet jedes Jahr Ende Januar in der Wiesbadener Musik- & Kunstschule statt.

Die Wertungsspiele werden von erfahrenen Pädagogen und Berufsmusikern beurteilt.

Anmeldeschluss ist der 15. November des Vorjahres.

Der Regionalwettbewerb wird vom Landesmusikrat Hessen veranstaltet. "Jugend musiziert" wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, den Ländern, den kommunalen Spitzenverbänden und von Kommunen gefördert. Hauptsponsor von "Jugend musiziert" ist die Sparkassen-Finanzgruppe.

Die Bedingungen und das elektronische Anmeldeformular
(ab 1.10.17)
erhalten Sie über die Webseite des deutschen Musikrats
www.jugend-musiziert.org

Informationen zum Regionalwettbewerb Wiesbaden erhalten Sie unter

wmk(at)wiesbaden.de

Von telefonischen Anfragen bitten wir aus organistorischen Gründen abzusehen.

Jugend musiziert 2018

Der Regionalwettbewerb Jugend musiziert wird von Freitag, 26. Januar bis Sonntag, 28. Januar in den Räumen der Wiesbadener Musik-und Kunstschule am Schillerplatz 1-2 stattfinden.

Die Kategorien beim 55. Wettbewerb sind:

Solowertung:
Blasinstrumente
Zupfinstrumente
Bass (Pop)
Musical
Orgel
Besondere Instrumente

Ensemblewertung:
Klavier vierhändig
Duo: Klavier und ein Streichinstrument
Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier
Schlagzeug-Ensemble
Besondere Ensembles

 

 

Wir fördern den Regionalwettbewerb Wiesbaden